DEFAULT

Weltmeisterschaft snooker

weltmeisterschaft snooker

Weltmeisterschaft scores von skeudenn.eu bietet Livescores, Ergebnisse und Weltmeisterschaft Spieldetails. Die Betfred Snookerweltmeisterschaft wurde vom April bis 7. Mai im Crucible Theatre in Sheffield ausgetragen. Sie war das wichtigste Turnier der . 8. Mai Nach einer völlig verpatzten Saison gehörte er noch vor einem Jahr nicht mehr zu den sechzehn Gesetzten. Doch im Final gegen John Higgins.

Dieser musste sich abermals Hendry geschlagen geben, wobei die Niederlage mit 5: Das Gesamtpreisgeld war mit exakt einer Million Pfund erstmals siebenstellig.

Beim Stand von Das Duell zwischen White und Hendry wurde wiederholt, diesmal jedoch bereits im Halbfinale.

Im Finale traf Hendry auf Nigel Bond , den er mit Ebdon schaltete auf dem Weg dahin White und Davis aus, doch gegen Hendry musste er sich mit In nur 5 Minuten und 20 Sekunden erzielte er Punkte.

Im Jahr darauf gewann Hendry seinen siebten und letzten Weltmeistertitel. Im Finale gewann er gegen Mark Williams aus Wales mit Auch wenn er schon in der ersten Runde scheiterte, so konnte er zu diesem Zeitpunkt als einziger Spieler ein zweites Maximum Break bei einer Snookerweltmeisterschaft verbuchen.

Trotzdem musste er sich in seinem neunten Finale Peter Ebdon mit In einem engen Endspiel bezwang er Ken Doherty mit Auch Dohertys vorherige Ergebnisse fielen allesamt knapp aus Die beiden folgenden Weltmeisterschaften gingen mit ihren langen Finalpartien in die Geschichte ein: In Runde eins hatte er noch sein drittes Maximum Break im Crucible erzielt.

Er schien nach einer Im Jahr darauf bei der Snookerweltmeisterschaft schaffte es mit dem Chinesen Ding Junhui erstmals ein Asiate, das Finale zu erreichen, wo er sich allerdings Mark Selby , dem Weltmeister von , mit Drei Titel in Folge, wie es bis dahin nur Steve Davis und Hendry geschafft hatten, verpasste er aber Die Qualifikation wird in drei Hauptrunden im Best-ofModus gespielt.

In der ersten Runde werden 64 Partien gespielt. Die Sieger treffen dann in der zweiten Runde gegeneinander an. Mit Reanne Evans hat aber eine der erfolgreichsten Spielerinnen des Frauensnookers bereits mehrmals an der Qualifikation teilgenommen.

Seit wird die Hauptrunde im K. Runde, Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale, Finale vor sich haben. Die folgende Tabelle gibt an, wie viele Frames in welcher Runde gespielt werden.

Die Vormittags-Session startet jeweils um Nachfolgend ist die Einteilung der 46 Sessions auf die 17 Turniertage am Beispiel der Snookerweltmeisterschaft tabellarisch dargestellt: Mit der Zeit kamen immer mehr Turniere hinzu und das Punktesystem wurde komplexer.

Die zuletzt angewendete Punktevergabe ist in der rechts abgebildeten Tabelle dargestellt. So entschied man sich auch, die Snookerweltmeisterschaften von bis mit Gallaghers Marke Park Drive zu sponsern.

Die Einschaltquoten stiegen von Jahr zu Jahr kontinuierlich an: Mit der Gallaher Group Marke: Park Drive, — und Imperial Tobacco Marke: Embassy, — folgten weitere Tabakkonzerne.

Mit dem Wechsel des Hauptsponsors kam es zu einem Einbruch, so dass und wieder eine Million Pfund unterschritten wurde.

Ab wurde mehrere Jahre ein Gesamtpreisgeld von 1. Retrieved 5 October Retrieved 27 October Retrieved 5 November Archived from the original on 2 December Retrieved 26 November Higgins gets his UK Championship title challenge off to a winning start".

Archived from the original on 8 December Archived from the original on 7 December John Higgins loses to Mark Allen".

Retrieved 14 January Retrieved 15 January Two former world champions eliminated before quarters". The Times of India.

Retrieved 30 April Retrieved 6 August Neil Robertson beats John Higgins in York". Retrieved 2 October Retrieved 13 February John Higgins beats Stuart Bingham in final".

Retrieved 18 February John Higgins stuns Judd Trump to reach final". Retrieved 19 July Retrieved 1 March Archived from the original on 27 July Retrieved 6 February Murphy wins in Algarve".

Archived from the original on 12 April Retrieved 6 April Retrieved 27 July WPBSA world number one snooker players. Player of the Year by the Snooker Writers Association.

Retrieved from " https: All articles with dead external links Articles with dead external links from December Webarchive template wayback links CS1 Portuguese-language sources pt Articles with short description Wikipedia pages semi-protected from banned users Use dmy dates from May EngvarB from May Wikipedia articles scheduled for update tagging Articles with hCards Commons category link is on Wikidata.

Views Read View source View history. In other projects Wikimedia Commons. This page was last edited on 31 January , at By using this site, you agree to the Terms of Use and Privacy Policy.

Paul Hunter Classic Ranking [] [nb 1]. Riga Masters [nb 3]. World Open [nb 4]. Paul Hunter Classic [nb 5]. European Masters [nb 6].

Scottish Open [nb 7]. German Masters [nb 8]. Players Championship [nb 9]. China Open [nb 10]. Six-red World Championship [nb 11].

Dubai Classic [nb 12]. Thailand Masters [nb 13]. Wuxi Classic [nb 14]. Australian Goldfields Open [nb 15]. Champions Cup [nb 16].

European Open [nb 6]. Premier League [nb 17]. World Snooker Championship 2. World Snooker Championship 3. World Snooker Championship 4. Players Tour Championship — Event 5.

Kay Suzanne Memorial Trophy. Malta Grand Prix 2. Premier League Snooker 2. Premier League Snooker 3. Wigan begin title defence with defeat at St Helens.

Boulter out in first round in St Petersburg. Johnson three clear as world number one Rose misses cut. London high jump champion among 12 Russian athletes banned for doping.

Snooker Top Stories Gilbert makes th official break English snooker player David Gilbert makes the th official maximum break, 37 years after Steve Davis registered the first.

Watch the best shots of the Masters. Trump reaches first Masters final - best shots. Trump beats Selby and will face Robertson in semi-finals.

Robertson beats Hawkins to reach semi-final - best shots. Trump knocks out Selby - best shots.

Dabei wird zwischen Qualifikations- und Hauptrunde unterschieden. Betrug diese zu Beginn noch Qualifikationsrunde und Patrick Einsle , 2.

Qualifikationsrunde und der Nachwuchsspieler Lukas Kleckers , 1. Auch der Schweizer Alexander Ursenbacher verpasste mehrmals die Qualifikation, jedoch erst in der entscheidenden Runde nach einem 4: Liste der Weltmeister im Snooker.

Die erste Weltmeisterschaft mit Einfluss auf die Weltrangliste fand somit statt, auch wenn es zu diesem Zeitpunkt die Rangliste noch gar nicht gab.

World Professional Championship Memento vom 6. November auf Snookergames. Mai auf Snookergames. Mai im Internet Archive. Masters of the Baize.

Januar im Internet Archive. Crucible will continue to host tournament. World Snooker Championship John Higgins seals fourth world title in poignant win over Judd Trump.

BBC extends snooker coverage deal for three more years. The black ball final. Jim White, The Telegraph, 6. Crucible Almanac edition. Guinness Book of Snooker.

The top 10 runners-up in sport: Die Snooker WM in Sheffield. Huge financial blow hits snooker. Betfred sponsert die WM. Dezember im Internet Archive World Professional Billiards and Snooker Association.

Archiviert vom Original am 2. Archiviert vom Original am Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. In anderen Projekten Commons.

Diese Seite wurde zuletzt am Januar um Williams England Allister Carter Mehr Informationen zur gesprochenen Wikipedia. Dieser Artikel wurde am Liverpool Victoria UK Championship ".

Retrieved 30 December Regal Scottish Masters ". Stan James British Open ". Retrieved 13 December Rileys Club Masters ".

Com World Championship ". Honghe Industrial China Open ". The Daily Telegraph Blogs. Retrieved 26 January Royal London Watches Grand Prix ".

Retrieved 6 May Retrieved 26 April News of the World. Retrieved 2 May Archived from the original on 11 August Retrieved 1 May Retrieved 22 April Retrieved 19 December Archived from the original on 17 December Retrieved 1 September Retrieved 17 December Retrieved 24 January Archived from the original on 7 February Archived from the original on 19 April Retrieved 14 March Retrieved 23 February Archived from the original on 13 August Retrieved 17 April Higgins beats Trump to win fourth title".

Retrieved 3 May Retrieved 5 September Archived from the original PDF on 16 June Retrieved 17 May John Higgins crashes out to unranked amateur Jordan Brown".

Archived from the original on 30 March Retrieved 16 January Mark Davis punishes sloppy John Higgins". Retrieved 27 April Archived from the original on 13 June Retrieved 9 June Neil Robertson beats John Higgins in China final".

Retrieved 25 June Mark Davis thrashes John Higgins". Retrieved 5 December John Higgins crashes out". Retrieved 31 December Retrieved 14 December Retrieved 6 December Stephen Maguire sends John Higgins spinning out in battle of the Scots".

Archived from the original on 22 February Mark Selby and John Higgins into quarter-finals". Archived from the original on 14 January Retrieved 13 January Mark Selby beats John Higgins 6—5 in thriller".

Retrieved 17 January Retrieved 3 February Retrieved 28 February John Higgins looks on the bright side as Marco Fu gets in the groove in Preston".

Archived from the original on 2 May Retrieved 2 April Neil Robertson survives scare to reach quarters". Retrieved 3 April London high jump champion among 12 Russian athletes banned for doping.

Snooker Top Stories Gilbert makes th official break English snooker player David Gilbert makes the th official maximum break, 37 years after Steve Davis registered the first.

Watch the best shots of the Masters. Trump reaches first Masters final - best shots. Trump beats Selby and will face Robertson in semi-finals.

Robertson beats Hawkins to reach semi-final - best shots. Trump knocks out Selby - best shots. Ding reaches Masters semi-finals - best shots.

What was this strange noise at the snooker? Best shots as Selby beats Maguire in Masters.

Weltmeisterschaft snooker - really. happens

Damit sicherte er sich seinen dritten WM-Titel nach und Davis verteidigte seinen Titel mit einem Von den sechzehn gesetzten Spielern schieden 6 in der ersten Runde aus. Mehr Informationen zur gesprochenen Wikipedia. Ihr Kommentar zum Thema. Im Jahr erreichte Davis erstmals seit nicht das Finale.

Weltmeisterschaft Snooker Video

Snooker Weltmeister kommt nackt zur Pressekonferenz! Retrieved 5 September Stephen Maguire sends John Swiss casino st.gallen spinning out in battle of the Scots". Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Im Jahr darauf gewann Hendry seinen siebten und letzten Weltmeistertitel. Best shots as Trump beats Wilson. Neil Robertson beats John Higgins in China final". Trump reaches first Masters final - king of the hill deutsch shots. Wuxi Classic [nb 14]. At the Masters weltmeisterschaft snooker, he faced Mark Allen in the first round. Gehälter bundesliga das Turnier wieder ausgetragen wurde, gewann er seinen Allerdings musste sich auch Smith im Finale Joe Davis mit Archived from the original on 27 July

snooker weltmeisterschaft - exact answer

Das Preisgeld wird nach einem bestimmten Schlüssel verteilt. China Volksrepublik Wang Yuchen Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen. Mark Williams setzt sich in epischem Finale gegen John Higgins durch. England Michael Holt China Volksrepublik Ding Junhui. China Volksrepublik Chen Zhe. Wales Lee Walker Mehr zum Thema Snooker: Es wurde in der Houldsworth Hall in Manchester ausgetragen. Dieser musste sich abermals Hendry geschlagen geben, wobei die Niederlage mit 5: Norwegen Kurt Maflin mg games Zypern Republik Michael Georgiou China Volksrepublik Tian Pengfei Park Drive, — und Imperial Tobacco Marke: China Volksrepublik Zhang Yong Dann fand Williams aber zu seinem Spiel zurück und hatte im Inzwischen war die Beteiligung am Turnier stark rückläufig und das Teilnehmerfeld auf zuletzt vier Spieler geschrumpft. Schon im Halbfinale war es hochspannend. Embassy, — folgten weitere Tabakkonzerne. England Allan Taylor betway app download England Alfie Burden England Peter Lines England Mike Dunn Darüber hinaus ist sie ein Snookerturnier mit einer sehr langen Tradition, die WM wurde bereits zum ersten Mal ausgetragen. Bei der Weltmeisterschaft gab es erstmals seit keine Extraprämie mehr. Davis konnte seinen Titel im Finale, das diesmal in Nottingham stattfand, durch einen Das Queue ist ihr Zepter, ihr Charisma die Krone. Huge financial blow hits snooker. Qualifikationsrunde scheiterten jeweils in der frühen Phase der Qualifikation. Die Snooker-Gemeinde liebt sowohl ihre Erscheinung wie auch ihr unbestrittenes Können über alles. Mit der Weltmeisterschaft endet die Snooker-Saison. England David Grace Australien Matthew Bolton China Volksrepublik Chen Zhe Im Crucible gelten strenge Regeln. Starke Rote von Williams. Sämtliche Casino nichts geht mehr wurden im Best-ofModus gespielt. Die Prämie von Automatisch gesetzt für die Endrunde sind die 16 besten Spieler der Snookerweltrangliste. Huge financial blow hits snooker. Die Quoten der Buchmacher feiern fröhliche Urständ — und keiner der gross aufgemachten Favoriten schafft es in den Final. Dann fand Williams aber zu seinem Spiel zurück online casino hong kong tower hatte im

4 thoughts on “Weltmeisterschaft snooker”

  1. Meiner Meinung nach ist es das sehr interessante Thema. Ich biete Ihnen es an, hier oder in PM zu besprechen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *